2019, Industriebetrieb in Baden-Baden
Grundlagenpapier. Behandeln, Versickern und Rückhalten
Kundeninformation, 5. Auflage
 
 
2019, Industriebetrieb in Donaueschingen
Referenzen für die Kombination von Gründach mit Regenwassernutzung
Kundeninformation
 
 
2019, Forum Verlag Herkert
Fachartikel zum Speichern von Holzpellets
Publikation in der Zeitschrift "Der TGA-Sachverständige"
 
 
2018, Forum Verlag Herkert
Fachartikel zur Regenwassernutzung
Publikation in der Zeitschrift "Der Bauschaden"
 

2017, Industriebetrieb in Baden-Baden
Grundlagenpapier. Behandeln, Versickern und Rückhalten
Kundeninformation, 4. Auflage

 

2017, Forum Verlag Herkert
Fachartikel zu Siedlungsentwässerung und Haustechnik bei Extremwetter
Publikation in einer Ausgabe der Zeitschrift "Der Bauschaden"

 

2016-2017, Verlag Fraunhofer IRB
Fachartikel zu Starkregen und Niederschlagsableitung
Publikationen in 2 Ausgaben der Zeitschrift "Der Bausachverständige"

 

2016, Industriebetrieb in Baden-Baden
Grundlagenpapier. Behandeln, Versickern und Rückhalten
Kundeninformation, 3. Auflage

 

2016, Hausverwaltung in Bad Saulgau
Beurteilung nach Ortstermin
Regenabfluss benachbarter Grundstücke, Gebäudevernässung2016, Verlag fbr-wasserspiegel

 

Fachartikel zur Regenwassernutzung
Planungsfehler

 

2015, Privathaushalt bei Pfullendorf
Beweissicherung
Regenabfluss auf der Grenze benachbarter Gebäude, Überlauf Sickermulde, Gebäudevernässung

 

2014-2015, Verlag Fraunhofer IRB
Fachartikel zur Regenwassernutzung
Publikationen in 2 Ausgaben der Zeitschrift "Der Bausachverständige"

 

2014, Industriebetrieb in Donaueschingen
Kundeninformation
Wasserqualität in Regenspeichern

 

2014, Industriebetrieb in Baden-Baden
BIRCOpur Grundlagenpapier
Aktualisierung der Version 2012

 

2013, Privathaushalt bei Kassel
Beweissicherung
Regenabfluss auf der Grenze benachbarter Gebäude, Regenspeicherüberlauf, Gebäudevernässung

 

2012, Industriebetrieb in Baden-Baden
BIRCOpur Grundlagenpapier
12-seitige Broschüre zur Regenwasser- bzw. Niederschlagswasserbehandlung mit den Aspekten: Historie, Gesetzesgrundlagen, Regeln der Technik, Sonderlösungen

 

2011, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Eschborn
Integriertes Wasserressourcenmanagement für das Land Marokko
Tagungsbeitrag mit 2 Vorträgen vor Ort in Agadir in französischer Sprache

 

2010, Privathaushalt bei Freiburg
Regenwassernutzungsanlage
Funktionsstörungen der Pumpentechnik, Fehleranalyse, Suche nach Verantwortlichen

 

2010, Industriebetrieb in Donaueschingen
Strategiepapier
Flächendeckende Umsetzung von Regenspeichern in Bebauungsplänen

 

2009, Privathaushalt bei Dortmund
Regenentwässerung
Grundleitung zur Regenwasserableitung, Zulauf Regenspeicher

 

2008, Privathaushalt bei München
Regenwassernutzungsanlage
Zustandsanalyse, Prüfung auf Übereinstimmung mit DIN 1989-1. Planung, Bau, Betrieb und Wartung

 

2008-2010, Verlag Fraunhofer IRB
Mehrere Fachartikel zu Bautechnik und Umweltschutz
Publikationen in 5 Ausgaben der Zeitschrift "Der Bausachverständige"

fachpresse

Journaliste spécialisé

„Le soleil ne nous facture rien“, tel est le titre de Franz Alt. Au sens figuré cette devise vaut aussi pour les nuages, qui ne nous facturent rien pour les eaux de pluie. L’eau et l’énergie me fascinent particulièrement, lorsqu’elles sont mises à la disposition de l’environnement ou de l’architecture avec des techniques de construction décentralisées.

Seminare

Séminaires et Conférences

L’eau et l’énergie sont trop précieuses, pour ne les utiliser qu’une seule fois. Je porte à la connaissance des étudiants et des spécialistes les règles de la technique sur l’infiltration et l’évaporation des eaux de pluie, mais aussi celles de l’utilisation des eaux pluviales et grises. Il s’agit ici aussi d’effets de synergie en référence à l’énergie et à l’architecture.

Sachverständiger

Expert

Dans l’utilisation et l’exploitation des eaux pluviales il y a divers objectifs et mesures à respecter. Ceci vaut aussi pour celles qui régissent la répartition du travail entre les différentes branches d’activité, ce qui mène parfois à des malentendus. Si un arbitrage et une explication sont nécessaires, dans ce cas on fait appel à mon savoir.

Ehrenamt

Activités bénévoles

Ma participation, en tant qu’animateur et conférencier, à de nombreuses conférences internationales de par le monde, l’expérience accumulée en tant qu’architecte dans la réalisation de projets propres, et les rapports vécus au quotidien avec les ressources de notre environnement, tout ceci constitue la base de mon engagement bénévole.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.